18.10.2019 in Bundestag von SPD Altenburger Land

SPD in der Bundesregierung wirkt

 
Elisabeth Kaiser
Elisabeth Kaiser lobt die Arbeit von Arbeits- und Sozialminister Hubertus Heil

"Es ist der SPD und unserem Minister Hubertus Heil gelungen, viele Ziele aus dem Regierungsprogramm der SPD bereits umzusetzen. Ich möchte unter anderem auf den Rentenpakt hinweisen, der stabile Renten und Beiträge bis zum Jahr 2025 sichert."

13.10.2019 in Umwelt & Energie von SPD Altenburger Land

Braunkohlegelder – Schuldzuweisungen bringen das Altenburger Land nicht weiter

 
Norman Müller
Müller fordert parteiübergreifenden Stammtisch der Vertreter von Kommunal-, Landes- und Bundesebene

Das Altenburger Land ist bei der Vergabe von Geldern aus dem geplanten Strukturwandel zum Braunkohleausstieg leer ausgegangen. So bitter diese Nachricht ist und so sehr sie auch Fragen zu dem warum aufwirft, so unverständlicher sind die gegenseitigen, teils hart geführten Schuldzuweisungen insbesondere zwischen Vertretern der LINKEN und der CDU. 

13.10.2019 in Landtag von SPD Altenburger Land

Norman Müller fordert Verwaltungsreform

 

SPD-Bewerber für den Wahlkreis 44 setzt gegen Personalmangel in Schulen und Justiz auf Zuschläge und bessere Bedingungen

29.09.2019 in Landtag von SPD Altenburger Land

Einbruchserie im Altenburger Land - Müller lädt Innenminister ein

 
Norman Müller

Seit mehreren Wochen wird nahezu täglich von Einbrüchen bzw. Einbruchsversuchen in Eigenheim, Keller, Unternehmen oder öffentliche Einrichtungen, wie etwa Kindergärten, im Altenburger Land berichtet. Diese Entwicklung ist besorgniserregend.

„Die Menschen im Altenburger Land wünschen sich, dass die Polizei mit allen verfügbaren Kräften die die Täter verfolgt, die Einbruchserie aufklärt, und durch eine starke Präsenz, insbesondere in den Nachtzeiten, präventiv tätig wird“ fasst der Landtagskandidat der SPD im östlichen Wahlkreis des Landkreises, Norman Müller, den Inhalt der vielen Gespräche zusammen. 

25.09.2019 in Bundestag von SPD Altenburger Land

1. Kleingartenkongress der SPD-Bundestagsfraktion

 
Elisabeth Kaiser
Elisabeth Kaiser trifft Kleingärtner/innen aus Ostthüringen in Berlin

Wie sehen die Kleingärten der Zukunft aus? Vor welchen Herausforderungen stehen die Kleingärten? Darüber haben rund 180 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Kleingärtenvereinen aus ganz Deutschland am Montag mit Mitgliedern der SPD-Bundestagsfraktion diskutiert. Impulse setzten außerdem der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e.V. sowie die Deutsche Schreberjugend e.V.

21.09.2019 in Allgemein von SPD Altenburger Land

"Politik und Pizza" bei der SPD

 

"Politik und Pizza"???? schmeckt auch in Altenburg!

Was für ein wunderbar kurzweiliger Abend mit sehr interessierten jungen Menschen. Durch die anregende Diskussion vergingen die zwei Stunden wie im Fluge. Bestimmendes Thema war die Klima- und Umweltpolitik♻️????. Die jungen Erwachsenen sind gut informiert und setzen sich ein für das, was sie bewegt!????

Es wird definitiv ein nächstes Mal geben: genügend Themen konnten wir leider nicht mehr besprechen.

Danke euch vielmals fürs Dabeisein, Mitdenken und Mitdebattieren!????
Hat Spaß gemacht!????❤️

Quelle: Facebook Elisabeth Kaiser

 

21.09.2019 in Umwelt & Energie von SPD Altenburger Land

Vorschläge und Erwartungen der 13-Gruppe an das Klima-Kabinett

 
Was jetzt zu tun ist: Vier konkrete Vorschläge der jungen SPD-Bundes-
tagsabgeordneten für das Klimakabinett

Klimaschutz und Energiewende sind zwei zentrale Themenfelder der Zukunft. Nicht zuletzt die Online-Abstimmung über die wichtigsten aktuellen Themen im Vorfeld der SPD-Regionalkonferenzen hat gezeigt, dass der Klimaschutz auch bei den SPD-Mitgliedern weit vorne steht. Gerade wir jungen SPD-Abgeordneten verlangen Antworten, die über den Tag hinausgehen, und eine soziale Umwelt- und Klimapolitik. Das ist für uns auch eine Frage der Generationengerechtigkeit. Ambitionierte Umwelt- und Klimapolitik darf nicht gegen ursozialdemokratische Politik im Sinne der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer auch in der Industrie gestellt werden. Beides geht zusammen. Dafür stehen wir seit vielen Jahrzehnten. Daher müssen die Koalitionspartner im Klimakabinett und der Koalitionsrunde am Donnerstag konkrete Antworten geben und Gesetzentwürfe vorlegen. Die Zeit des Hinhaltens und Verzögerns muss vorbei sein! Wir erwarten, dass auch die unionsgeführten Ministerien konkrete Zielmarken akzeptieren, die wir zum Erreichen der Klimaziele benötigen. Wir haben konkrete Erwartungen:

21.09.2019 in Internationales von SPD Altenburger Land

Kaiser zum Weltkindertag: "Kinderrechte ins Grundgesetz"

 
Elisabeth Kaiser

"Kinder sind unser aller Zukunft. Doch die allermeisten Entscheidungen, die ihr Leben direkt oder indirekt beeinflussen, werden von Erwachsenen getroffen. Regelmäßig muss daran erinnert werden, dass wir Erwachsenen unsere Entscheidungen sorgfältig und mit größtem Bedacht treffen müssen, um Kinder nicht zu benachteiligen", sagt die SPD-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Kaiser anlässlich des Weltkindertages am 20. September, der in diesem Jahr unter dem Motto: "WIR KINDER HABEN RECHTE!" steht.

13.09.2019 in Ankündigungen von SPD Altenburger Land

Politik und Pizza erstmals in Altenburg

 
Elisabeth Kaiser

Am Dienstag, den 17.September 2019, lädt die SPD-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Kaiser alle interessierten jungen Menschen bis 27 Jahre zu "Politik und Pizza" in das SPD-Bürgerbüro in der Altenburger Moritzstraße 5 ein.
Beginn ist um 18 Uhr.

12.09.2019 in Arbeit & Wirtschaft von SPD Altenburger Land

Kaiser: Wir wollen Meisterpflicht wieder einführen

 
Elisabeth Kaiser

Die Thüringer Bundestagsabgeordnete Elisabeth Kaiser (SPD) begrüßt die Initiative der großen Koalition, bei bestimmten Handwerksberufen die Meisterpflicht wieder einzuführen.

"Damit setzen wir ein wichtiges Vorhaben des Koalitionsvertrags um. Bei der Entscheidung, für welche der Gewerke die Meisterpflicht wieder eingeführt wird, müssen klare und eindeutige Kriterien angelegt werden. Vor allem gilt es, dabei die Vorgaben des deutschen Verfassungsrechts und des Europarechts einzuhalten", teilt die SPD-Abgeordnete mit.

09.09.2019 in Parteileben von SPD Altenburger Land

Turnusmäßige Vorstandswahl beim SPD-Ortsverein Altenburg

 
Thomas Jäschke

Am 30. August 2019 fand in der Gaststätte Poschwitzer Höhe die Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Altenburg zur turnusgemäßen Wahl des Vorstandes statt.

Nach den notwendigen Formalien stellte der Ortsvereinsvorsitzende Thomas Jäschke seinen Bericht über den Tätigkeitszeitraum von 2017 bis zum 30.08.2019 vor. Dabei ging Jäschke auf den Antrag „Verwaltung digital – modern, einfach, bürgernah“ ein, welcher durch den Ortsverein auf dem Landesparteitag 2017 eingebracht und von der SPD Thüringen verabschiedet wurde. Mit Freude und Zuversicht blickt der Ortsverein auf einen Mitgliederzuwachs von 17 %.

02.09.2019 in Stadtrat von SPD Altenburger Land

Fraktionssitzung Stadtrat Altenburg

 
Torsten Rist

Fraktionssitzung im Bauhif I - Torsten Rist wurde zum Ausschussvorsitzenden gewählt

Bei hochsommerlichen Temperaturen trafen sich die Mitglieder der SPD-Grüne-Fraktion im Altenburger Stadtrat zu ihrer ersten Fraktionssitzung nach der Sommerpause in der Kleingartenanlage „Bauhof I“.

02.09.2019 in Allgemein von SPD Altenburger Land

Elisabeth Kaiser fordert Grundrente und mehr Anerkennung für Ostdeutsche

 
Elisabeth Kaiser

Zu den Ergebnissen der Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg am 1. September erklärt die Ostthüringer Bundestagsabgeordnete Elisabeth Kaiser:

"Die Wahlen in Sachsen und Brandenburg erzeugen bei mir gemischte Gefühle. Es macht mich traurig und besorgt, dass etwa ein Viertel der Wählerinnen und Wähler die AfD gewählt haben. Wir müssen der Frage auf den Grund gehen, warum Menschen so viel Hoffnung in eine rechtspopulistische und rechtsextreme Partei setzen, die nicht mit konstruktiven Vorschlägen auffällt, sondern Hass schürt und über Ängste mobilisiert.

11.08.2019 in Landtag von SPD Altenburger Land

Digitales Know-how für den Wahlkampf

 

Norman Müller wird Kandidat der SPD im Wahlkreis 44 um Altenburg 

Bei einer Mitgliederversammlung am Freitag, den 9. August, nominierten die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten den Altenburger Norman Müller als Direktkandidat für die Landtagswahl. Mit seiner beruflichen Expertise aus dem Bereich Digitales will Müller ein Zukunftsthema ins Zentrum seines Wahlkampfes rücken.

31.07.2019 in Soziales von SPD Altenburger Land

Ein BAföG, von dem man wohnen, leben und lernen kann

 
Elisabeth Kaiser

Am 1. August 2019 tritt die 26. BAföG-Novelle in Kraft. "Ab dem Wintersemester 2019/20 verbessern sich die Leistungen des BAföG deutlich. Davon werden zukünftig mehr Geförderte profitieren. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Chancengleichheit im Bildungswesen, den wir in der Koalition durchsetzen konnten", so die SPD-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Kaiser.

"Egal, ob Ausbildung oder Studium: Jungen Menschen müssen alle Wege offen stehen", ergänzt die SPD-Politikerin noch.